Wie gefällt Euch das Buch?

Die Besprechung ist beendet ;0)

Moderatoren: Sabine, Moderatoren

Wie gefällt Euch das Buch?

Beitragvon Sabine » Mo 11. Jul 2005, 11:50

Zum Einstieg mal eine Frage, die sich mehr mit der "Outfit", als mit dem Inhalt beschäftigt.
Wie gefällt Euch das Buch?
Was haltet ihr von Umfang, Aufmachung, Gliederung, Schreibstil?
Ist es vom Anspruch her so wie ihr es erwartet habt?
Was sagt ihr zum Praxisbezug? So o.k.? Oder sollten z.B. mehr Beispiele vorhanden sein?
Bild

"Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie so oft nicht gehört". Nehru

LG. Sabine mit Nican (FT Labrador) und in Erinnerung Dusty (Gold. Retriever), Colin (Weimaraner)
Benutzeravatar
Sabine
auf 3-Bein ansitzende Foto-Gräfin
auf 3-Bein ansitzende Foto-Gräfin
 
Beiträge: 10244
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 11:38
Hat sich bedankt: 3 mal
Been thanked: 47 mal

Beitragvon WeimiSandra » Mo 11. Jul 2005, 12:40

Ich bin ja auch dabei es zu lesen :wink und muss sagen das mir die Optik schon mal sehr gut gefällt. Es hat ein schönes handliches Format und die zeichnungen auf der Aussen und Rückseite gefallen mir sehr gut und finde ich sehr ansprechend
Ich finde auch die Gliederung vorne im Index ist sehr gelungen und es macht viel Spass dieses Buch zu lesen auch wenn man mit seinem Hund kein Jagdproblem hat.

LG
Sandra
Benutzeravatar
WeimiSandra
emsig am Forum bastelnde Cheffe vom Ganzen
emsig am Forum bastelnde Cheffe vom Ganzen
 
Beiträge: 12984
Registriert: Mo 15. Mär 2004, 11:21
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 72 mal
Been thanked: 47 mal

Beitragvon sima » Mo 11. Jul 2005, 13:26

wenn ich es nur schon hätte... :traurig1
sima
 

Beitragvon Kikimozart » Mo 11. Jul 2005, 18:04

Ich finde es auch absolut übersichtlich, angenehm geschrieben und mit ausreichend vielen Beispielen und Fotos versehen. Vor allem auch die zusätzlichen Tabellen und Verzeichnisse (für Trainingsmaterialien, Literatur) gefallen mir gut.

Handliches Format, angenehme Schriftgröße und Schriftart...
Kikimozart
 

Beitragvon ray » Mo 11. Jul 2005, 19:39

Ich finde das Buch auch richtig klasse. Dass es fuer uns Foris nichts komplett neues bzw. DIE Loesungsidee enthaelt, ist ja von vornherein klar. Dafuer haben wir uns schon viel zu viel mit dem Thema beschaeftigt. Trotzdem finde ich es auch fuer uns hilfreich, weil man alles kompakt und uebersichtlich noch einmal vorliegen hat. Die Seiten fuer die Notizen und Bemerkungen finde ich auch klasse. Kann oftmals ganz hilfreich sein, etwas auch aufzuschreiben.

Format, Schriftgroesse und Handlichkeit sind sehr angenehm.
Catja mit Man Ray und Bowie
Bild

Der seelenloseste Garten muss nur verwildern, um sich zu beseelen.
Hugo von Hofmannsthal
Benutzeravatar
ray
SuperPoster
SuperPoster
 
Beiträge: 2062
Registriert: So 20. Feb 2005, 20:11
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 0 Danke
Been thanked: 8 mal

Beitragvon Ariane Ullrich » Di 12. Jul 2005, 09:31

Das freut uns, dass das Outfit ankommt.
Unsere gedanken dazu waren Folgende:

es sollte so klein sein, dass man es auch mal in die Tasche stecken kann. Ein Hardcover wirkt wertvoller, aber man kann schlechter damit arbeiten. Es sollte kein Buch fürs Regal sein. Es sollte ein Arbeitsbuch werden, in das man auch Notizen machen kann oder woraus man etwas (zB die Trainingspläne) kopieren kann.

Zum Cover:

anfangs dachten wir an ein Foto mit jagendem Hund, eventuell die Rückseit mit einem abgerufenen Hund. Die Suche nach solchen Bildern war ziemlich intensiv :gassigehen:

Gefunden haben wir keines was uns gefallen hätte. Dann haben wir andere hundehalter nach ihrer meiunung gefragt und viele hatten Bedenken gegen ein solches Foto. Zu recht im Nachhinein gesehen.

Das Wildwarnzeichen war unsere zweite Wahl und die Wirkung sollte tatsächlich ein Achtung! sein. Jeder kennt das Zeichen, es sticht hervor und sagt ziemlich genau aus, worum es geht.

Die erste Kritik dazu kam zwar schon, aber sie bestärkt mich noch in der Wahl. Es wurde gemeint, dass das Buch damit wie eine Broschüre der Stadt o.ä. aussehe. Prima, da wirkt es gleich viel seriöser :o)

Die Comix haben wir Heinz Grundel zu verdanken, der bei so etwas natürlich kaum zu schlagen ist. Seine Bilder auf den Vortragskopien sorgen immer wieder für Erheiterung.

Fotos hätten wir gern noch mehr und bessere reingetan, aber die Zeit wurde knapp und das Wetter war mies.
Das heben wir uns somit für die nächste Auflage auf.

viele Grüße
Ariane
Ariane Ullrich
 

Beitragvon Sabine » Di 12. Jul 2005, 21:44

Was mir ein wenig fehlt ist das Hervorheben wichtiger Passagen etwa durch Fettdruck.
Dies würde die im Großen und Ganzen recht übersichtliche Gestaltung noch etwas ansprechender machen.
Bild

"Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie so oft nicht gehört". Nehru

LG. Sabine mit Nican (FT Labrador) und in Erinnerung Dusty (Gold. Retriever), Colin (Weimaraner)
Benutzeravatar
Sabine
auf 3-Bein ansitzende Foto-Gräfin
auf 3-Bein ansitzende Foto-Gräfin
 
Beiträge: 10244
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 11:38
Hat sich bedankt: 3 mal
Been thanked: 47 mal


Zurück zu Buchbesprechung: Antijagdtraining Wie man Hunde vom Jagen abhält

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron