Wieso habt ihr euch für diese oder jene Rasse entschieden?

Antworten auf alle Fragen – hier darf man auch als nicht registrierter Gast zu Wort kommen!

Moderator: Moderatoren

Re: Wieso habt ihr euch für diese oder jene Rasse entschiede

Beitragvon Lockendierocken » Mi 10. Apr 2019, 13:00

Ganz kurz und knapp gesagt, ich hab mich für den Curly Coated Retriever entschieden, weil ich mir dachte das ist die perfekte Mischung aus meinen beiden vorherigen Hunden, Terrier und Hütehund :111: Der Hütehund war mir zu sensibel, aber wirklich sehr gelehrig. Der Terrier zu eigenständig, aber einfach der beste Kumpel den man sich vorstellen kann. Leo ist tatsächlich irgendwo dazwischen. Er hat seinen eigenen Kopf, aber auch will-to-please, sensibel aber nicht nervenschwach. Und was mir super wichtig war, dass er nicht mit meinem Ersthund mit pöbelt, wenn der mal wieder denkt alle anderen Hunde gehören verprügelt. Also war Verträglichkeit mit Mensch und Hund wichtig. Hätte ich damals schon Retriever aus DRC-Zucht gekannt und nicht nur die "Hundewiesen-Albträume", dann wäre es evtl. auch ein anderer geworden.
Ich bin aber sehr happy mit meiner Wahl vor 4 Jahren. Da Leo jagdlich nicht ganz unbegabt ist, haben wir auch da schon erste Erfahrungen gemacht.
Viele Grüße von Anja, Janosch (Terrier-Mix *20.10.08) und Leo (Curly Coated Retriever *19.12.14)
Benutzeravatar
Lockendierocken
ForenWelpe
ForenWelpe
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 28. Mär 2019, 11:30
Hat sich bedankt: 11 mal
Been thanked: 0 Danke

Re: Wieso habt ihr euch für diese oder jene Rasse entschiede

Beitragvon datico » Mi 10. Apr 2019, 18:19

Bei uns war´s der Zufall...
Aufgewachsen bin ich mit einer Dachsbracke.
Seit ich "groß" bin, also seit 40 Jahren haben wir immer 3 (manchmal 4) große Hunde. Außer den 3 IWs (ein Kindheitstraum, den ich mir vor langer Zeit erfüllt habe) lauter meist mittelalte TS-Hunde/ Mixe sämtlicher Typen. Schäferhund, Neufundländer, Dogge, Riesenschnauzer, Deerhound undundund...solche, die niemand haben wollte - interessanterweise fast alle schwarz.
Dann kam durch Zufall 1999 ein Wachtel, ausgemustert vom Jäger. Nach ganz holprigem Start eingenordet und in kürzester Zeit zum Rettungshund umgepolt...was für ein toller Hund :Herz1
Vom Jagdhund-Virus angesteckt folgten DD und DK, alle Second-/ bzw. Mehrfach-Hand-Hunde. Heutiger Bestand
1 DK (14) RH im Ruhestand
1 DD (13) RH im Ruhestand
2 DD (4 und 1,5) in Ausbildung zum RH

Die Vorstehhunde haben es mir besonders angetan, wobei ich aber eigentlich die meisten Hunde interessant finde. Am wenigsten mein Beuteschema sind Schäfer- und Hütehunde.

LG
Ines
Benutzeravatar
datico
Rettungshundlerin mit "Intelligenz-Bringslerin"
Rettungshundlerin mit "Intelligenz-Bringslerin"
 
Beiträge: 4849
Registriert: Di 10. Jul 2007, 09:22
Wohnort: Dauchingen
Hat sich bedankt: 69 mal
Been thanked: 248 mal

Re: Wieso habt ihr euch für diese oder jene Rasse entschiede

Beitragvon mupp » Fr 12. Apr 2019, 10:06

unser erster Hund war ein holländischer Hütehund, aber im Laufe der Zeit entdeckte ich, dass sich meine Interessen eher mit denen von JAgdhunden decken.

Mit der ausgezeichneten Nasenleistung, der freundlichen Art, sowie den spinonetypischen Eigenschaften wie enge Führerbezogenheit, Gutmütigkeit, wenig Aggressionspotential, kein Schutztrieb und hohe Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Menschen haben wir da auch unseren persönlichen Volltreffer gelandet.

Wir mantrailen mit beiden unserer Hunde und mit Pepi hab ich auch recht viel Apportierarbeit gemacht, als er noch fitter war.

Wer sich gerade mit dem Gedanken nach einem vierbeinigen JAgdhelfer trägt und noch auf der Suche nach der geeigneten Rasse ist, kann am Sonntag hier sicher wertvolle Informationen finden (... und Polly und mich treffen :wink: ) :
https://www.landesjagdschule.de/akademi ... b0115abc21
Grüßle, Monika

- nun weiß ich auch was Spinone heißt,
das ist italienisch und bedeutet Islandpony -

(Stinie)


Bild
Benutzeravatar
mupp
Hackpfannenbeauftragte des JHHF
Hackpfannenbeauftragte des JHHF
 
Beiträge: 16359
Registriert: So 6. Apr 2008, 23:39
Hat sich bedankt: 193 mal
Been thanked: 715 mal

Vorherige

Zurück zu Man wird ja nur mal fragen dürfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste