Autobox in Pick Up

Antworten auf alle Fragen – hier darf man auch als nicht registrierter Gast zu Wort kommen!

Moderator: Moderatoren

Autobox in Pick Up

Beitragvon Susanna » So 10. Feb 2019, 15:57

Hallo
Wir überlegen uns für die Jagd einen VW Amarok mit Hardtop zu kaufen. Nun haben wir 2 Hunde, welche wir auf der Pritsche mit Hardtop in einer Hundebox mitnehmen wollen. Jetzt hat es ja dort weder Lüftung, Klimaanlage oder Heizung. Die Heizung macht mir keine Sorgen aber ich möchte die Hunde im Sommer bei längeren Autofahrten ja nocht kochen. Wie habt ihr dieses Problem gelöst?

LG

Susanna
Susanna
 

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon Elisabeth » So 10. Feb 2019, 19:16

Wir fahren (schon länger) einen PickUp DoKa mit Hardtop (Navara).
Der ursprüngliche Plan war wie bei Euch, die Hunde "hinten" zu transportieren - wir sind ziemlich schnell davon abgekommen; u.A. wegen der Temparaturen, aber auch wegen Aus- und Einsteigen.

Jetzt sind die Rücksitze hohgeklappt und die Hunde haben "drinnen" Platz (wir nutzen keine Boxen) - das Hardtop ist sowieso voll mit Einbauten, Zubehör, Werkzeug, Wildwanne und Diversem.
Der nächste RickUp (Ranger) wird genauso genutzt werden.

Grüsse
Elisabeth
Viele Leute wissen von ihrem Hund nicht mehr, als was er gekostet hat. (Horst Stern)
Benutzeravatar
Elisabeth
"Schweinewerferin"
"Schweinewerferin"
 
Beiträge: 15228
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 14:01
Wohnort: südlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 769 mal
Been thanked: 431 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon Viva » So 10. Feb 2019, 20:24

Ich hatte 12 Jahre lang die Hunde in Boxen im Hardtop. Zuerst beim Mitsubishi L200, dann beim VW Amarok. Beide Hardtops hatten Schiebefenster, die ich im Sommer während der Fahrt aufgelassen habe. Schwierig wird es in der Tat, wenn man an einem heißen Sommertag auf der Autobahn in einen Stau gerät und es keinen Fahrtwind mehr gibt. Da müsste man notfalls kurz anhalten und die Hunde nach vorne in den Fahrgastraum holen. War bei mir aber nie nötig, ich habe dann immer geschaut, so schnell wie möglich von der Autobahn runter zu kommen und eine Pause im Schatten zu machen, bis Auto und Hunde sich etwas abgekühlt haben.

Ich gebe aber zu, dass das Thema "Temperaturen" einer der Gründe ist, warum ich jetzt keinen PickUp mehr habe.
Grüße

Katrin mit Colt, Finley und Frida
... und unvergessen: Vlin, Viva und Lulu

toi et moi pour eux
Benutzeravatar
Viva
*Rettungshundearbeit-Erklärbär*
*Rettungshundearbeit-Erklärbär*
 
Beiträge: 3815
Registriert: Di 1. Mär 2005, 18:29
Hat sich bedankt: 230 mal
Been thanked: 170 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon Cheska » So 10. Feb 2019, 21:00

Musste das einmal im Notfall so handeln, Hund in Flugbox auf Pickup. Würde ich nicht regulär so empfehlen, die Bindehautentzündung aufgrund des Luftzugs hätte ich gerne vermieden.
Lieben Gruß von Anna & Mini

And I wear my sunglasses at night
So I can so I can
See the light that's right before my eyes
Benutzeravatar
Cheska
"selbst bei panik immer cool down"
"selbst bei panik immer cool down"
 
Beiträge: 3646
Registriert: Di 12. Nov 2013, 18:29
Hat sich bedankt: 125 mal
Been thanked: 290 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon DKCRRZ » Mo 11. Feb 2019, 02:45

Gut isolierte Box (kriegt ihr Gunner Kennel in Deutschland)? Und Kühlungssystem mit Ventilatoren und/oder "swamp cooler" (Ventilator über Eis) und auf jeden Fall Aluminet wenn man irgendwo steht. Muss man natürlich strengstens überwachen, aber das sollte man so oder so egal welches Auto.
Benutzeravatar
DKCRRZ
ForenAzubi
ForenAzubi
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 19. Sep 2013, 10:51
Hat sich bedankt: 214 mal
Been thanked: 125 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon AndreaM » Mo 11. Feb 2019, 16:25

Wir haben einen Mazda Pickup mit anderthalb Kabinen.
Da sind die Notsitze hinten raus, ein passendes Brett ist auf dem Boden eingepassst und Ulv fährt da mit oder liegt da wenn wir jagen sind.
Im Sommer hilft ihm und uns beim Fahren die Klimaanlage, beim jagen wird er an einer kühlen Stelle im Wald abgestellt mit Ausstellfenster hinten offen und die Fenster vorne sind auf bis zu den Windabweisern. Hat bisher himmer gepasst.
Mit Hund und Revier kein anderes Auto mehr
Benutzeravatar
AndreaM
ForenAzubi
ForenAzubi
 
Beiträge: 407
Registriert: Do 3. Sep 2009, 09:04
Wohnort: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 65 mal
Been thanked: 32 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon udieckman » Di 26. Feb 2019, 02:37

Nachdem, was gerade bei Berlin passiert ist :a030 - immer Box im Pickup.

Viele grüße
Ute
______________________________
You'll never walk alone
Benutzeravatar
udieckman
braucht gelegentlich eine Lupe
braucht gelegentlich eine Lupe
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:53
Wohnort: Niendorf/Ostsee
Hat sich bedankt: 22 mal
Been thanked: 209 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon Viva » Di 12. Mär 2019, 02:17

Wobei der Pickup auf den Fotos, die ich gesehen habe, auf dem Dach lag - wie viel da von einer Box noch übrig gewesen wäre, ist fraglich ... :Traurig2
Grüße

Katrin mit Colt, Finley und Frida
... und unvergessen: Vlin, Viva und Lulu

toi et moi pour eux
Benutzeravatar
Viva
*Rettungshundearbeit-Erklärbär*
*Rettungshundearbeit-Erklärbär*
 
Beiträge: 3815
Registriert: Di 1. Mär 2005, 18:29
Hat sich bedankt: 230 mal
Been thanked: 170 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon dissens » Di 12. Mär 2019, 09:45

Ihr meint das hier?
https://www.thueringen24.de/thueringen/ ... hunde.html

Da kann ich nicht beurteilen, ob nicht eine feste Box die Hunde qua Deformation verletzt oder getötet hätte.
LG
Tina


Ignorance is not a virtue! (Barack Hussein Obama II)
Benutzeravatar
dissens
"bissel Holz vor der Hütte"
"bissel Holz vor der Hütte"
 
Beiträge: 8699
Registriert: Do 16. Mai 2013, 12:50
Hat sich bedankt: 685 mal
Been thanked: 872 mal

Re: Autobox in Pick Up

Beitragvon DKCRRZ » Mo 25. Mär 2019, 10:37

Viva hat geschrieben:Wobei der Pickup auf den Fotos, die ich gesehen habe, auf dem Dach lag - wie viel da von einer Box noch übrig gewesen wäre, ist fraglich ... :Traurig2


https://www.facebook.com/spencer.harris ... 28?__xts__[0]=68.ARAxQYKCzC6Voo7SxvUseVbeRkno3atOoYtVstdF13IhntskUCxa5kevzmQFhFV0auLORjgaCtjylpdIP4C6btTHmCVajPj0rQoHhnJjq7VZ983jg4a_hNQSpX9Pg1c_gFEnIsGCPu5Pij4mnmEwxarXiV_B-mv2YxgEgalXRKuHEORQ1SlFXH-n5iBpRxm5IJv6nAWyw1d9EEQrZBzyEykGT_uAda16NDhaEXVmrX1awba7xyzAAR5iKcXEjGgqpKOFvZ3ATDNoUs6S8Vkldn3mU_KfVElCsmwmdsaYkWgINiYNeOA8eXj1xtivm8NdsHPwtLytVZR5768ZG_tJFunvWw&__tn__=H-R

Der Gunner Kennel hat gehalten. Hund war noch im Kennel nach dem Unfall und hat alles gut überstanden (der Hund, der zunächst verschwunden war, war nicht in einem Kennel). Gunners sind dafür konzipiert auf offenen Truckbetten genutzt zu werden. Perfekten Schutz gibt's natürlich nicht (ja nun leider auch nicht für Menschen).


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Mo 25. Mär 2019, 10:37.
Benutzeravatar
DKCRRZ
ForenAzubi
ForenAzubi
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 19. Sep 2013, 10:51
Hat sich bedankt: 214 mal
Been thanked: 125 mal


Zurück zu Man wird ja nur mal fragen dürfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste