Kühlmatten?

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
smile :sabber :111: :daumen :daumenrunter :pftroest: :knuddel: :traurig1: :wink: :Yikes :verrueckt :Heiligenschein1 :pfeifen: :stumm: :Herz1 :idea1 :c085 :bussi :blumen :beleidigt :Traurig2 :a030 :aetschi2 :grommit: :fliege: :err: :Hallo :fusselgrins :motz: :rofl :verbluefft :dance :mrgreen :10: :Respekt1:
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kühlmatten?

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Christina » Di 20. Aug 2019, 12:08

Ohne jetzt alles gelesen zu haben...

Ich habe Dexx gestern zum ersten Mal die Kühlweste von RuffWear nach dem Spaziergang angezogen. Anstatt wie sonst 1,5 Stunden lautstark zu hecheln war er nach 30 Minuten ruhig und hat friedlich geschlummert. Wenn das tatsächlich an der Weste gelegen haben sollte, wird das Ding unser neuer Liebling im Haus!

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Cheska » Mo 5. Aug 2019, 20:27

Wenn es um Akzeptanzprobleme von der Kühlmatte geht:

Ich habe ganz am Anfang Minis kühlmatte in einen Kopfkissenbezug gesteckt. Hat etwas gedauert, aber nachdem sie dann nach eifriger (und wiederholter) Überzeugung gemerkt hat dass das ganz angenehm ist, habe ich dieses Jahr den Bezug weg gelassen. Und sie sucht die Matte gezielt auf :daumen

Re: Kühlmatten?

Beitrag von naijra » Di 23. Jul 2019, 22:48

Um auf die Kühlmatte zurückzukommen: Die war ja bisher hier auch nicht so der Bringer. Bis es beim Fressnapf das Kühlbett gab, mit Rand und allem! Nun liegt Rhian auch im Haus sehr gern da drauf, und ich kann es im Auto verwenden, sie kann es nicht umgraben!

Werde mir vermutlich ein zweites leisten, ist auch ohne Einführungsrabatt nicht soo teuer. Und da sich die Kühleinlage der Liegefläche entfernen lässt, kann man für den Winter einfach eine zugeschnittene Isomatte rein tun, und Hund hat ein pflegeleichtes, vor Bodenkälte isolierendes Bett im Auto! Ist schon relevant bei einem Hund, der nicht immer mehr ganz dicht ist. Die Kuscheldecke obendrauf (aktuell nur ein Mikrofaser-Trocknungstuch) wäscht sich wesentlich leichter als ein Vetbed! :daumen

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Brimborium » Di 23. Jul 2019, 08:47

Julia1980 hat geschrieben:Die hab ich seit letztem Jahr, meine Hunde nehmen sie nicht, stell ich eben meine Füße drauf :err: kühlen super :daumen

Der Ungar weiß Service auch nicht zu schätzen :err:
Ich behalte sie mal. Vielleicht bekommen wir ja mal einen Malamute :verrueckt

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Rapunzel » Do 11. Jul 2019, 21:26

Brimborium hat geschrieben:Kühlmatten am 15.7 bei Aldi Süd.
Allerdings nur 40x60.
Näheres im Prospekt



Ah, interessant. Ich hab 2 von Norma. Die sind sehr gut. Mittlerweile geht da nicht nur Frieda drauf, sondern auch die anderen beiden, wenn sie Lust haben. Ich hab ja auch eine kleine im Bett für die ganz heißen Tage. :c085

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Julia1980 » Do 11. Jul 2019, 19:35

Die hab ich seit letztem Jahr, meine Hunde nehmen sie nicht, stell ich eben meine Füße drauf :err: kühlen super :daumen

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Brimborium » Do 11. Jul 2019, 18:21

Kühlmatten am 15.7 bei Aldi Süd.
Allerdings nur 40x60.
Näheres im Prospekt

Re: Kühlmatten?

Beitrag von naijra » Fr 28. Jun 2019, 23:04

Ist der Mantel denn unterfüttert, oder liegt da einfach das Alugewebe auf dem Fell?

Für meine Hunde wäre es nichts, das lose Gewebe würde bei ihren Wälzorgien schnell von der Botanik demoliert.

Was ist denn an dem Autonetz so anders als die normalen Aluminets, abgesehen vom aufwändigeren Rand?

Re: Kühlmatten?

Beitrag von Nettie » Mo 17. Jun 2019, 14:14

hmm .... ist wahrscheinlich super bei Hitze durch direkte Sonneneinstrahlung, sonst dürfte es keinen Effekt haben.
Wie nehmen die Kühlweste von RuffWear, die ist super, aber eben auch leicht feucht.
Kühlt dafür aber auch, wenn es im Schatten schon über 30 Grad sind.

Re: Kühlmatten?

Beitrag von mupp » Mo 17. Jun 2019, 09:27

den MAntel, das Netz haben wir schon und sind sehr begeistert davon.

Ich frag mich nun, ob das Konzept auch direkt auf dem Hund funktioniert ... bin mir aber nicht ganz sicher, weil das ja direkt am Hundekörper anliegt und ich das Gefühl habe, dass das Netz so gut funktioniert, weil da ein Luftpolster dazwischen ist.

Nach oben