Jagen

Antworten auf alle Fragen – hier darf man auch als nicht registrierter Gast zu Wort kommen!

Moderator: Moderatoren

Jagen

Beitragvon Gast » Di 17. Okt 2017, 14:12

Kürzlich war ich Sonntag mittags unterwegs und traf auf einen Jäger mit Gewehr über der Schulter. Er meinte, bei dem schönen Wetter würde er Füchse jagen. Ist das normal, dass man sonntags mitten zwischen Spaziergängern auf dem Feld jagen geht? Laufen Füchse im Sonnenschein zwischen Spaziergängern und Hunden auf dem Feld herum?
Gast
 

Re: Jagen

Beitragvon dissens » Di 17. Okt 2017, 14:19

Ob es normal ist sonntags zu jagen kann ich als Nichtjägerin nicht beantworten.
Aber dass einem am hellichten Tag schon mal Füchse quasi über die Füße fallen, das IST - je nach Fuchsdichte - normal.
Voriges Jahr hatten wir sogar Gelegenheit, Fuchswelpen beim Spielen zu beobachten und zu fotografieren. Jupp, am hellichten Tag. Auf dem Weg. Im Feld nebendran hätten wir sie auch gar nicht gesehen.
LG
Tina


Ignorance is not a virtue! (Barack Hussein Obama II)
Benutzeravatar
dissens
"bissel Holz vor der Hütte"
"bissel Holz vor der Hütte"
 
Beiträge: 7025
Registriert: Do 16. Mai 2013, 12:50
Hat sich bedankt: 472 mal
Been thanked: 636 mal

Re: Jagen

Beitragvon Elisabeth » Di 17. Okt 2017, 15:53

Gast hat geschrieben:Kürzlich war ich Sonntag mittags unterwegs und traf auf einen Jäger mit Gewehr über der Schulter. Er meinte, bei dem schönen Wetter würde er Füchse jagen. Ist das normal, dass man sonntags mitten zwischen Spaziergängern auf dem Feld jagen geht? Laufen Füchse im Sonnenschein zwischen Spaziergängern und Hunden auf dem Feld herum?


Zu den Füchsen ist ja bereits geantwortet worden.
Zum Jagen - ja, das ist normal. Jäger sind im Prinzip 7 Tage die Woche 24 Stunden im Revier unterwegs.

Grüsse
Elisabeth
Viele Leute wissen von ihrem Hund nicht mehr, als was er gekostet hat. (Horst Stern)
Benutzeravatar
Elisabeth
begleitet vom Heldendackel, der an Beute zum Rottweiler mutiert
begleitet vom Heldendackel, der an Beute zum Rottweiler mutiert
 
Beiträge: 13947
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 14:01
Wohnort: südlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 601 mal
Been thanked: 293 mal

Re: Jagen

Beitragvon Carlos » Di 17. Okt 2017, 18:20

Ich wohne hier in einem Gebiet, in dem ein solcher Freizeit"park" ist, daß den Jägern gar nichts anderes übrig bleibt.
Das Wild ist hier auch recht entspannt, da an den Betrieb gewöhnt.
So ist der Anblick, auch tagsüber, zu den best besuchten Zeiten, nichts ungewöhnliches. :Hallo
LG Stefanie
Benutzeravatar
Carlos
Rebell und Regelbrecherin des Jagdhundehalterforums
Rebell und Regelbrecherin des Jagdhundehalterforums
 
Beiträge: 22094
Registriert: So 25. Jul 2010, 15:53
Wohnort: Rhein-Main
Hat sich bedankt: 1323 mal
Been thanked: 459 mal

Re: Jagen

Beitragvon Kleine Sonne » Do 16. Nov 2017, 18:31

Die Füchse werden ja u.a. durch Baujagd bejagt, sprich man schickt Hunde in den Fuchsbau und schießt den Fuchs optimalerweise, wenn er aus dem Loch springt. Insofern kann das recht kleinräumig erfolgen, davon kriegen die Spaziergänger nicht unbedingt viel mit.

LG, Julia


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Do 16. Nov 2017, 18:31.
Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometer Stammbaum.
Benutzeravatar
Kleine Sonne
SuperPoster
SuperPoster
 
Beiträge: 3163
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 10:00
Hat sich bedankt: 728 mal
Been thanked: 337 mal


Zurück zu Man wird ja nur mal fragen dürfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast